nach oben

Orgatec 2018: Digitalisierung & Zonierung

Neben zahlreichen Produkt-Neuheiten fielen besonders zwei Themen ins Auge:

Der Arbeitsplatz wird digital und -als Reaktion auf neue Immobientrends- steht die Zonierung von Flächen im Fokus. Elektromotorische Steh- / Sitzplätze sind nun auch mit Akkubetrieb möglich. Induktions-Ladefelder werden in der Arbeitsplatte unsichtbar verbaut und mittels Tracker ist das Auffinden von Kollegen in weitläufigen non-territorialen Arbeitswelten per App ein Leichtes. Das Facility-Management erfährt ferner die Raumbelegungszahlen und Buchungsfrequenzen. So lässt sich eine verlässliche Raumplanung für jedes größere Unternehmen aufbauen.

Via Handscanner wird das ergonomische-Nutzerprofil geladen, bis hin zur individuellen Beleuchtungsstärke, selbst am PC-Bildschirm.

Für „Deep-Work“ und Conferencing steht eine breite Palette von Cubes zur Auswahl: Flexibilität hinsichtlich Größe, Transport und technischer Ausstattung ist in der Serie somit bereits gegeben.